Das Queer-Feministische Bündnis, das heute Abend auf der antikapitalistischen Demo WELCOME TO HELL als FLTI* Block vertreten war, verurteilt das Vorgehen der Bullen auf der Demonstration aufs Schärfste. Erneut ging die Gewalt ausschließlich von den Bullen aus, wie schon bei dem antikapitalistischen Camp sowie solidarischen Aktionen mit dem Camp in den Tagen davor. Auch auf der Demo ging von den Demonstrant*innen keine Gewalt aus, als die Bullen anfingen mit Schlagstöcken, Pfeffer und Tränengas auf die Anwesenden los zu gehen. Teilnehmer*innen der Demo mussten in Seitenstraßen und über die Mauer in Richtung Elbe fliehen, um dem brutalen Angriff der Bullen zu entgehen. Solidarische Zuschauer*innen, die zum Teil anlasslos gepfeffert wurden, halfen Demonstrant*innen die Mauer hoch, um anschließend auch noch von einzelnen Bullentrupps fast bis ins Wasser gehetzt zu werden.

Schon im Vorfeld wurden unsere Proteste massiv kriminalisiert. Die heutigen Ereignisse haben mal wieder gezeigt, von wem die viel beschworene Eskalation ausgeht. Nachdem die meisten dann schon weggeprügelt und zum Teil schwer verletzt wurden, durfte die Demo sich noch mal aufstellen, kam aber auch nur bis zur Sternbrücke. Die Brutalität der Bullen macht mal wieder klar, was wir von einem sogenannten demokratischen Rechtsstaat erwarten können.

Wir freuen uns über das solidarische Verhalten untereinander und das war nur der Auftakt!

Wir sind stehen geblieben bis es nicht mehr ging!

Die Wut wird sich entladen!

So was kommt von so was!

Unsere Solidarität gegen eure Repression!

Damen Ausschnitt Ballkleider Etuikleider Festlichkleider Traube Promkleider Abendkleider Spitze V Charmant 2018 1pqFF

** english below **

Wie ihr vielleicht in der Presse gelesen habt,gibt ist das antikapitalistische Camp in Entenwerder nicht mehr. Nach 3 Tagen Kampf mit der Justiz und Schikanen der Polizei hat es uns endgültig gereicht.

Kleid Weiß Tracy Damen Damen Ellen Kleid Tracy Ellen Weiß Ellen Wir rufen alle Menschen dazu auf trotzdem nach Hamburg zu kommen!

Alle Menschen, die geplant hatten ins queere Barrio zu kommen, können ab heute (Mittwoch) 16 Uhr in dem queeren Raum (Austausch, Essen, Rückzug) Villa Magdalena K. Bernstoffstr. 160A ( St.Pauli) vorbei kommen und wir sagen euch auf welche kleinen Zeltfläche, welche Schlafplätze für euch da sind.

Es wird auch ab heute Abend einen Raum mit 30 Plätzen für FLTI* zum Schlafen geben. Er ist direkt in St.Pauli in der Nähe der Hafenstrasse.

Wenn ihr diesen nutzen möchtet meldet euch über die Infopunkte.

Ab Donnerstag 10:00 Uhr öffnet auch die Feuerwache – ein FLTI* Infopunkt in der Chemnitzstr. 3-7 (Altona).

Wir hoffen auf diesem Weg eine Möglichkeit zu schaffen mit euch die Tage zu verbringen und uns zu vernetzen und gemeinsam zu protestieren!

Kommt nach Hamburg!!

Stay queer, stay rebell

**************************************************************************

Hi,

we are sure that the info is already spreaded: the antikapitalistic camp in Entenwerder doesnt exist any more. After three days of ongoing struggel with the court and the police, we decided to go into the city and squat other places.

Come to Hamburg, join the protest!!

For everybody who are on the way to stay at the Queer Barrio:

Today (wednesday) at 4 o clock pm. the queer space (food, drinks, information, coming together) open their doors at Bernstoffstr.160a . There we can give you information at witch ground you can camp (little queer sleeping camping space) , witch sleeping places we can offer…

There will be also a place for 30 FLTI* to sleep in St. Pauli close to the Hafenstrasse.

If you wann say there – come to the infopoints to get the details.

At thursday 10 am the FLTI* Infopoint „Feuerwache“ in der Chemnitzstr. 3-7 opens there you can get the same information.

Spread the news.

We hope to see you at the infopoints to get together, share our expierences, get a hot drink…..or on the street!!!

See you in Hamburg.

Stay queer, stay rebell!!

Hallo liebe Menschen,

wie ihr wisst, rückt der G20 Gipfel immer näher und auch die Vorbereitungen des Protestes laufen auf Hochtouren.

Im Eifer des Protests können und werden persönliche Grenzen in den Hintergrund geraten. Daher sind Awareness-Strukturen leider unverzichtbar.

Wir sind eine Untergruppe des queerfeministischen Widerstandsbündnisses und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht eine queerfeministische Awareness-Struktur während des Gipfels auf dem Queer-Barrio des antikapitalistischen Camps (all gender), im queerfeministischen Infopunkt (FLTI*only) und darüber hinaus, zu stellen.

Als Grundlage unserer gemeinsamen Arbeit gilt ein Selbstverständnis, das wir in den letzten Monaten für den Protest entwickelt haben.

Vor allem brauchen wir aber Eure Unterstützung. Während der Protestwoche werden Menschen – Einzelpersonen und auch Gruppen benötigt, die Awareness-Arbeit leisten oder auch bei der Infrastruktur helfen möchten. Es ist super, wenn ihr bereits Erfahrung mit Awareness-Arbeit habt, aber auch wenn ihr euch bisher „nur“ thematisch auseinandergesetzt habt, seid ihr herzlich willkommen.

Je mehr Menschen sich melden, zu desto mehr Zeiten können wir auch Awareness anbieten.

Auch bereits bestehende Awareness-Gruppen möchten wir explizit einladen, sich mit uns zu vernetzen. Wir können mit euch gemeinsamen gucken, wo noch Strukturen benötigt werden und wie wir zusammenarbeiten wollen.

Meldet euch, wenn ihr am Start seid, meldet euch auch, wenn ihr noch unsicher seid, ob ihr das wirklich machen wollt, teilt eure Erfahrungen und Expertisen mit uns und leitet diesen Aufruf über alle Verteiler, die ihr für sinnvoll erachtet, weiter.

Gegen Macht und Unterdrückung – Immer und überall. Und für ein solidarisches Miteinander!

die Awareness-Gruppe des queerfeministischen Bündnisses

g20awareness@riseup.net

Reclaim the streets – reclaim your limits!

 

__________________________________________________________________________

Kleid Tracy Kleid Weiß Ellen Damen Tracy Damen Weiß Ellen Ellen Englisch:

 

>>>PLEASE SPREAD ON ALL PLATFORMS !!! <<<<<<

 

Dear Comrades,

G20 is getting closer and the preparations are running on high speed. In the heat of the protest personal borders can and will be disrespected. That’s why awareness structures are unfortunately indespensible.

We are a subgroup of the hamburg queerfeminist resistance group against G20 and we want to organize an queerfeminist awareness structure for the Queer Barrio at the anti-capitalist Camp (all gender), a structure at the queerfeminist Infopoint (WLTI*only – woman, lesbian, ) and beyond.

For this reason we have developed our self-conception which is meant to be the foundation for people who are doing awareness.

What we need from you is your support! During the protests we need single persons or groups who like to get involved in the awareness work. Either working in a shift or supporting the logistics we welcome everyone who wants to support us!

It is great if you already have some practical experience in awareness work. We also welcome people who do not have practical experience but already got to think for themselves about the concept of awareness. (bin mir hier nicht sicher wie man das am besten ausdrückt)

The more people the more we can achieve!

Kleid Kleid Tracy Weiß Weiß Ellen Damen Damen Ellen Ellen Tracy We also invite already existing awareness groups to get in touch with us. Together we can figure out where awareness groups are needed and how we can work together (for more aware protests?).

Contact us if you like to support us, if you are not yet sure about being able to support us or if you want to share your experience and expertise with us!

Please forward our call to any mailing list you regard as useful.

 

Stay united! – No struggle without solidartiy!

 

Your queerfeminist A-Team

 

g20awareness@riseup.net

Reclaim the streets – reclaim your limits!

____________________________________________________________-

 

Ellen Tracy Damen Ellen Kleid Damen Weiß Ellen Tracy Kleid Weiß Spanisch

 

Hola queridxs,

como saben, el G20 ya está muy cerca y también las preparaciones están avanzando rápidamente.

En el afán de las protestas pueden y van a pasar los limites personales a segundo plano. Por eso están irrenunciables las estructuras de cuidado („awareness“).

Nosotrxs somos un grupo como parte de la alianza queerfeminista de resistencia y hemos hecho nuestrx tarea ofrecer una estructura queerfeminista de cuidado durante la cumbre en el queer-barrio del campo anticapitalista (todos géneros), en el punto de información (solo MLTI*) y más allá.

Como base de nuestro trabajo común es una autoconciencia, que hemos desarrollado en los últimos meses para la protesta.

¡Sobre todo, necesitamos su apoyo! Durante la semana de las protestas necesitamos personas – individuos y grupos – que puedan hacer trabajo de cuidado o que quieren ayudar en la infraestructura. Sería bueno si ya tienen experiencias con este trabajo, pero también sí „solo“ se han ocupado con el tema, están bienvenidxs

Cuantas más personas toman responsabilidad, tanto más horarios de cuidado podemos ofrecer.

También queremos invitar a otros grupos de cuidado conectarse con nosotrxs. Podemos ver con ustedes juntxs, donde aún necesitamos estructuras y cómo podemos trabajar juntxs.

Avisen, si están listxs, y también si aun están insegurxs, si realmente quieren hacer lo. Compartan sus experiencias y conocimientos con nosotros y compartan este llamado en sus redes, que les parecen razonables.

Contra el poder y la opresión – siempre y en todos lados. ¡Para una sociedad solidaria!

el grupo de awareness de la alianza queerfeminista

g20awareness@riseup.net

Reclaim the streets – reclaim your limits!

 

Französisch:

Salut tout le monde,

 

Comme vous savez, le sommet des G20 à Hambourg s’approche et les préparations du proteste tournent à plein.

Pendant le proteste les limites personnelles peuvent être et seront reléguées à l’arrière-plan. C’est pour ça que des structures d’awareness seront pourtant indispensables.

 

Nous sommes un groupe de l’alliance de la résistance queer-féministe. On s’est donné la tâche de mettre en place une structure queer-féministe d’awareness pendant le sommet, au camp anticapitaliste (all gender), dans et au-delà de la zone queer (Queer-Barrio). Vous nous trouverez au point d’info queer-féministe (* only).

 

Pendant les derniers mois, on a élaboré l’image de nous-mêmes qui servira comme base de notre travail pendant le proteste.

 

Mais surtout, on a besoin de votre soutien. Pendant la semaine de proteste il y a besoin de personnes – seules ou en groupe – qui sont disponibles à faire du travail d’awareness où bien d’infrastructure. C’est super si vous avez déjà des expériences concernant l’awareness, même si elles sont « seulement » théoretiques.

 

Plus de personnes participent, plus d’awareness on peut offrir aux gens.

 

Explicitement, on veut aussi inviter d’autres groupes d’awareness déjà existants à se connecter avec nous. Ensemble, on pourra voir où il y a encore besoin de structures et comment on veut travailler ensemble.

Ellen Damen Weiß Tracy Ellen Tracy Kleid Damen Ellen Kleid Weiß  

Contactez-nous si vous y êtes (même si vous n’êtes pas encore sûr(e)s si vous pouvez/voulez aider), partagez vos expériences et votre expertise avec nous et envoyez cet appel à tous et toutes qui devraient le lire.

 

Contre le pouvoir et l’oppression – toujours et partout. Pour la solidarité !

 

Le groupe d’awareness de l’alliance queer-féministe

 

g20awareness@riseup.net

Reclaim the streets – reclaim your limits!

 

_____________________________________________________________

Ciao a tutti/e,

come sapete il vertice del G20 si avvicina e le preparazioni della protesta sono in pieno svolgimento.

Kleid Damen Ellen Tracy Weiß Weiß Tracy Ellen Ellen Damen Kleid In questo momento i confini personali devono essere superati e passare in secondo piano, e         sono invece indispensabili strutture di consapevolezza e sensibilizzazione („awareness“).

Noi siamo un gruppo che fa parte dell’alleanza di resistenza queer-femminista e ci siamo posti il compito di offrire una struttura queer-femminista di consapevolezza durante il vertice del G20 nel Barrio „queer“ del campo anticapitalista (tutti i generi), nel punto di informazione queer-femminista (solo WLTI *) e oltre.

Per questo motivo abbiamo sviluppato una nostra visione e autocoscienza che vuole essere la base per questo lavoro di sensibilizzazione e consapevolezza/awareness.

Quello di cui abbiamo bisogno è il vostro supporto! Durante la settimana di protesta abbiamo bisogno di persone – individui e gruppi- che ci aiutino nel lavoro di sensibilizzazione o che vogliano aiutare nelle varie strutture. Sarebbe ideale se aveste già avuto esperienza con questo tipo di sensibilizzazione e di azione, ma anche se avete „solo“ affrontato il concetto da un punto di vista teorico siete i benvenuti.

Più persone parteciperanno, più possiamo ottenere!

Inoltre vorremmo invitare gruppi di sensibilizzazione esistenti a collegarsi con noi. Possiamo vedere dove ancora mancano strutture e riflettere insieme sul modo in cui vogliamo lavorare.

Entrate in contatto con noi, se state per partire, ma mettetevi in contatto anche se siete ancora incerti, condividete la vostra esperienza e la vostra competenza con noi e trasmettete questa chiamata a tutte le reti che considerate utili.

 

Contro il potere e l’oppressione – sempre e ovunque. Per una società solidale!

 

Il gruppo „awareness“ dell’alleanza di resistenza queerfemminista

 

Reclaim the streets – reclaim your limits!

Beloved Comrades ,
Ellen Kleid Weiß Tracy Weiß Ellen Kleid Damen Ellen Tracy Damen
as the G20 – summit rushes in and the last preparations are done under high pressure a lot of persons are properly in their personal protest plantings.

To make it possible for all Comrades, Protesters, Friends etc. to find a shelter in Hamburg during these days we want to offer a:

FLTI* sleeping Place organization

Can you offer sleeping places or are you searching for some?
Abendkleider Steine Damen Satin Braut Marie Champagner Weiss Jugendweihe Promkleider Kurzes La mit Kleider fYwxPqEq Then: write us an Email containing:

-A short introduction, what do you want to say about yourself?!
-A period – from when, till when can you offer / are you searching for shelter?


-Are there one or more sleeping places in ONE room? Can you imagine sharing your own room with strangers?

-Are you offering “special conditions” / Are you needing “special conditions” (example given: Barrier-low, family (children) friendly)

-An email address or a mobile number for contact that can be given to matching requesters / offerers. Or another possibility to reach you in the case of questions.

-Could you imagine offering sleeping places spontaneously during the protests? (We would like to offer a list of “last minute” sleeping places in the FLTI* InfoPoint, if they are needed and available)

PLEASE: do only submit FLTI* – Offers and requests. To other identifying Persons: Please get in contact with the general sleeping place organization!

We will do our best to match offers and requests but we cannot guarantee to find a private sleeping place for everybody. In this case feel heartily invited to the FLTI* Space at the Anticapitalistic Protest Camp.

This email- sleeping place organization will take place until Wednesday the 5th of July. After this date, please direct offers and requests to the FLTI* InfoPoint (Café Feuerwache, Chemnitzstraße 3).

Contact: Flti.stern-schlafplatz@riseup.net

See you in Hamburg!

Liebe Menschen,
der G20-Gipfel rückt nun wirklich schon sehr nahe, die letzten Vorbereitungen sind im Gange und viele Menschen kommen jetzt wahrscheinlich zu ihrer persönlichen Protest-Planung.
Um allen Mitsteiter*innen, Protestler*innen, Freund*innen usw. die Möglichkeit zu geben, hier in Hamburg für die Tage eine Unterkunft zu finden, möchten wir gerne, neben dem FLTI*-Bereich im Queer-Barrio auf dem antikapitalistischen Protestcamp eine

FLTI*-Schlafplatzbörse
eröffnen!

Habt ihr noch Schlafplätze frei oder seit ihr noch auf der Suche nach solchen?
Dann schreibt doch bitte eine Email mit:

–     Einer kurzen Ansage, was ihr zu euch sagen wollt?!
–     Wie viele Plätze bietet ihr an? bzw. sucht ihr?
–     von wann bis wann können Menschen dort schlafen? Bzw. für welchen Zeitraum sucht ihr   Schlafplätze?
–     Sind es mehrere Plätze in einem Raum? Bzw. könnt ihr euch vorstellen mit euch     unbekannten Menschen in einem Zimmer zu schlafen?
–     Bietet ihr besondere „Bedingungen“? bzw. Benötigt ihr solche?
    → z.B. barrierefreiheit, kinderfreundlichkeit, usw.?
–     Einer Kontaktemailadresse/ Kontaktnummer die an Suchende weitergegeben werden darf     bzw. wo ich mich melden kann, wenn es Rückfragen gibt.
–     Könnt ihr euch vorstellen auch während der Gipfeltage noch spontan Menschen     aufzunehmen?
     → im FLTI*-Infopoint möchten wir gerne während der Gipfeltage noch Last-Minute-Plätze     vergeben, falls solche noch benötigt werden und angeboten werden

Bitte sendet nur FLTI*-Agebote und Anfragen, alle anderen Menschen: bitte wendet euch an die allgemeine Schlafplatzbörse!
Wir werden versuchen die Gesuche und Angebote zusammenzubringen und werden unser bestes tun, können aber nicht garantieren, dass für alle private Plätze gefunden werden. Bitte kommt doch dann gerne in den FLTI*-Bereich auf dem Camp.

Die Schlafplatzbörse via Email geht bis Mittwoch 5.Juli 2017, danach können Angebote und Anfragen zum Infopunkt  (Cafe Feuerwache, Chemnitzstraße 3) getragen werden.

Kontakt: flti.stern-schlafplatz@riseup.net

Wir sehen uns in Hamburg!

Just another weblog

Kleid Damen Ellen Damen Kleid Weiß Tracy Ellen Weiß Ellen Tracy gRwUtxH18q Kleid Damen Ellen Damen Kleid Weiß Tracy Ellen Weiß Ellen Tracy gRwUtxH18q